fbpx

Häufig gestellte Fragen

Was kostet mich eine Stunde Coaching?

Meine Preise für Selbstbezahler sind sozial gestaffelt. Bevor Sie mit mir Kontakt aufnehmen, können Sie sich bereits Ihrer Kategorie zuordnen:

Privatpersonen, Studenten, Berufseinsteiger, Wiedereinsteiger, Auszubildende und Existenzgründer
Euro   90,- inklusive Ust.

Selbstständige und Angestellte, wenn die Firma für die Kosten aufkommt
Euro 120,- zuzüglich Ust.

Führungskräfte, Mitarbeiter aus dem mittlerem Management
Euro 150,- zuzüglich Ust.

Oberes Management und Vorstände
Euro 220,- zuzüglich Ust.

 Wie viele Stunden werden benötigt?

Es gibt keine Regel die besagt, wie viele Stunden man benötigt, um eine Krise zu bewältigen oder ein Problem zu lösen. Oft reichen vier bis fünf Beratungsstunden. Bei komplexeren Themen (psychosomatische Beschwerden, körperliche Belastungssymptome, Beziehungsprobleme) kann es zwischen zehn und zwanzig Sitzungen dauern.

Welche Beratungsabstände sind am besten?

Ich erlebe es als sinnvoll einen zwei- bis vierwöchigen Rhythmus einzuhalten (außer bei Krisensituationen), um in der Zwischenzeit die „Hausaufgaben“ zu erledigen und die gewonnenen Erkenntnisse in den Alltag zu integrieren.

Wie nachhaltig ist so ein Coachingprozess?

Ich habe im Jahr 2014 bei vierhundert meiner Klienten eine ausführliche Kundenbefragung gemacht und dabei sehr positive Rückmeldungen erhalten. Sie können den Bericht hier nachlesen.

Typische Fragen vor einem Coachingprozess:

Nach der Arbeit fällt es mir schwer abzuschalten. Was kann ich dagegen machen?

Ich stehe vor einer großen Entscheidung und bin mir unsicher, ob ich sie treffen soll.

Ich arbeite jeden Tag 12 Stunden und mehr und trotzdem habe ich am Abend oft das Gefühl, dass viele Dinge unerledigt sind. Was tun?

Ich werde jeden Tag mit Aufgaben ‚zugemüllt‘ und habe keine Idee, wie ich diese stressfreier bearbeiten kann.

Ich habe einen Mitarbeiter, der mir den letzten Nerv raubt. Wie kann ich damit umgehen oder soll ich ihn kündigen?

Meine Partnerin nörgelt nur mehr an mir herum, obwohl ich versuche ihr ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Wie kann ich gegensteuern?

Seit längerer Zeit plagen mich körperliche Beschwerden, die trotz Medikamente nicht verschwinden. Hängt das möglicherweise mit meiner Lebensweise zusammen?

Jeden Tag bin ich mit unzähligen Reizen konfrontiert. Egal ob dies Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter oder andere Besucher sind. Oft merke ich, dass ich schon richtiggehend aggressiv werde. Wie kann ich das ändern?

Seit einem halben Jahr merke ich, dass ich Einschlaf- und Durchschlafprobleme habe, weil mir dauernd Projekte und unerledigte Arbeiten im Kopf herumschwirren. Wie kann ich gegensteuern?

Wenn Sie solche oder ähnliche Fragen haben, schicken Sie eine E-Mail an huemer@unternehmerkraft.at  oder rufen Sie mich an: 0676/3186601.